Allgemein

Schwangerschaftsfotografie Workshop

Mein erster Schwangerschafts Workshop für Fotografen

Genau ein Jahr ist es jetzt schon her seit meinem ersten Schwangerschafts Workshop den ich geben durfte. Meine Güte, die Zeit geht so schnell und schwups ist schon wieder ein Jahr rum. Ihr kennt das :).

Der Schwangerschafts Workshop für andere Fotografen ist nach wie vor ein absolutes highlight des letzten Jahres, worüber ich nun endlich berichten möchte. Von photo professionals wurde ich angefragt ob ich einen Workshop zum Thema Schwangerschaftsfotografie anbieten würde. Wie cool ist das denn?? Was schon so lange als Idee in meinem Kopf war, nahm nun endlich Form an. Natürlich war ich anfangs skeptisch, ob da überhaupt Interesse besteht, ob da überhaupt jemand von mir was lernen möchte. Aber tatsächlich, innerhalb kürzester Zeit war der Workshop ausgebucht resp. es gab sogar eine Warteliste!

 

Sharing is caring!

Wer mich kennt, weiss dass ich nicht gerne im Mittelpunkt stehe und es ganz und gar nicht mein Ding ist vor so vielen Leuten zu reden. Im Gespräch mit anderen Fotografen habe ich allerdings gemerkt wie sehr ich mit Leidenschaft dabei bin und wenn ich mal anfange davon zu erzählen, eigentlich gar nicht mehr aufhören kann. Ich sag immer, ich muss manchmal aufpassen, dass ich nicht meine Kunden bequatsche mit technischen Details oder Marketing strategischen Überlegungen. 🙂 So durfte ich aber bei diesem Workshop erfahren, dass ich es eigentlich echt schön finde mein Wissen weiter geben zu können. Inspiration zu sein für andere Fotografen. Ganz nach dem Motto Sharing ist Caring

 

Das Herzstück meiner Schwangerschafts Shootings

Wir starteten am Mittag in den theoretischen Teil wobei ich den Fokus auf den Umgang mit meinen Kundinnen legte, da es für mich nichts wichtigeres gibt, als, dass sich „meine“ werdenden Mammas wohl fühlen. Darauf ist alles weitere aufgebaut. Danach gab es den praktischen Teil. Das Schwangerschaftsshooting. Wobei ich die Möglichkeiten aufzeigte die mein kleines Tageslichstudio her gibt, worauf ich achte bei der Lichtführung und wie wenig es braucht um wunderschöne Bilder zu machen. Tatsächlich ist mein Studio ja wirklich nicht gross und ich war anfangs skeptisch ob wir überhaupt alle in mein Studio rein passen. Aber es war wunderbar und in kleiner Runde mit 9 Teilnehmern war das ganz nach meinem Geschmack.

So durfte ich dank diesem Workshop eine völlig neue Erfahrung machen und danach so richtig glücksbesoffen nach Hause gehen. Gibt es doch eigentlich kein schöneres Kompliment als wenn andere von Dir lernen wollen.

 

Schwanger Frau in schwarzer Unterwäsche die mit ihren Händen liebevoll ihren Bauch hältSchwangere Frau hält liebevoll ihren Babybauch Schwangere Frau hält liebevoll ihren Babybauch Schwangere Frau hält liebevoll ihren Babybauch. Sie trägt eine weisse leichtes Boho Kaftane Schwangere Frau hält liebevoll ihren Babybauch. Sie trägt eine weisse leichtes Boho Kaftane Schwanger Frau vor einem Fenster, leicht bedeckt mit weissem Tuch Schwanger Frau vor einem Fenster, leicht bedeckt mit weissem Spitzenvorhang Schwanger Frau sitzt am Fenster und hält liebevoll ihren Babybauch Schwanger Frau sitzt vor einem Fenster und hält liebevoll ihren Babybauch  Schwangere Frau steht vor Fenster zwischen beigen Vorhängen. Sie trägt ein rosa Kleid und hält liebevoll ihren Babybauch Schwangere Frau hält liebevoll ihren Babybauch. Sie trägt ein rosa KleidFotografen in Tageslicht Studio fotografieren eine schwangere Frau am Fenster

Danke nochmal an alle Teilnehmenden! Laura KisslingAngela WeibelKathrin ZehnderJen GraberDaniela HärdiNicole Ruffner-Racheter, Markus Lehrer, Karin Stegmann, Judith Schönenberger

Make Up: Kathi Zillmann

Photos: Nina Wüthrich Photography

, , , , , , , , , , , ,

2 Responses to Schwangerschaftsfotografie Workshop

  1. Géraldine 11. Mai 2018 at 11:50 #

    Liebe Nina,
    ich würde mich freuen wenn du nochmals einen Workshop anbieten würdest:-)
    Herzlich,
    Géraldine

    • nina 11. Mai 2018 at 15:43 #

      Liebe Géraldine,

      Oh jö, das freut mich sehr!
      Seit Ewigkeiten in Planung, aber ja, es wird sicher nochmal ein Workshop geben. Dies wird dann auf jeden Fall per Instagram & Facebook publiziert. 🙂

Schreibe einen Kommentar