Allgemein

Family

Run wild, my child.

Momente der Unbeschwertheit. Kinderlachen. Welt entdecken. Wild und wunderbar. Frech und frei. Diese kostbaren Momente mit euren Kindern, so wie sie sind. Die Bilder der Kindheit die jeder von uns als kleine Schätze im Herzen trägt. Doch was wenn es davon wirklich Bilder gäbe, die genau davon erzählen? Von diesen Momenten. Kostbar, echt und unbeschwert. Bilder die ihr euren Kindern mit auf den Weg geben könnt. Die von eurer Nähe und Liebe erzählen, die eure Familie zu dem macht was sie ist. In ihrer Echtheit und Einfachheit für immer für Euch in Bildern festgehalten. Gerne begleite ich Euch bei eurem nächsten Abenteuer.

Family Outdoor Shooting CHF 600.– (1-1,5h)

  • Outdoor Foto Shooting
  • 50 Bilder, professionell bearbeitet (farbig oder schwarz/weiss)
  • Diese Bilder in voller Auflösung als Download (JPG-Format)
  • Geschütze Onlinegalerie zur Auswahl
  • Weitere Bilder können für CHF 25.–/Bild dazu gekauft werden
  • 20 km Fahrspesen*
  • Kleider können auf Wunsch geliehen werden
  • Beratung zu Location und Tageslicht
  • Reservetermine (Da Wetterabhängig)

Booklet zur Erinnerung CHF 165.–

  • Edles persönliches Büchlein 21,5x17cm inkl. Schuber

Fachabzüge, Leinwände, Fotoalben in verschiedenen Ausführungen und Formaten. Preise auf Anfrage.

* Zusätzliche Kilometer werden zu CHF 1.00/km verrechnet Parkspesen werden allenfalls ebenfalls zusätzlich verrechnet.

 

Foto Shooting Infos

Das Shooting findet draussen in der Natur statt. Da machen wir einen gemeinsamen Spaziergang an einem Ort eurer Wahl. Gerne zeige ich Euch meine Lieblingsplätzchen, oder Ihr zeigt mir Euer Lieblingsplätzchen. 🙂 Ich bin offen und berate Euch gerne betreffend Licht und Stimmung. Es soll für Euch ein schönes Erlebnis sein, bei dem ihr gemeinsam Spass habt und Euch natürlich bewegen könnt. Dabei entstehen authentische, natürliche Bilder dann ganz von allein.

Wann ist die beste Jahreszeit für ein Familien-Shooting?

Wer mich kennt, weiss dass ich zwar nicht ein Kind des Winters bin aber immerhin der winterlichen Farben, wenn sich die Natur zurück zieht und in ihrer Farbenpracht verblasst. Ich liebe das besondere Licht und die pastellenen Töne die resp. das man nur im Winter hat weil die Sonne da so schön tief liegt. Und das ganze dann noch mit Abendsonne! Ein Traum! Mein absoluter Favorit.

Wer also pastellene Töne liebt dem empfehle ich unbedingt den Februar oder März. Ihr macht Euch Sorgen wegen Kälte und Wetter? In den letzten Jahren gab es durchaus schon sehr sonnige und sogar warme Tage zu dieser Jahreszeit, so dass es manchmal nichtmal eine Jacke braucht.

Können wir das Foto Shooting nicht machen, wenn es schon etwas wärmer ist?

Natürlich ist das möglich. Schliesslich hat durchaus jede Jahreszeit ihren Reiz. April, Mai wenn alles blüht. (Magnolien blühen übrigens schon im März!) 🙂 oder Ende Mai, wenn die Mohnblumen blühen. Oder auch einfach im Sommer, vielleicht am Wasser, an einem Strand. Oder dann im Herbst wenn sich die Blätter verfärben. es gibt also viele Möglichkeiten. Dies einfach mal um Ideen zu geben. Wer gerne Schnee möchte. (Das gibt übrigens auch ganz tolle Bilder). Dem rate ich das Shooting etwas weiter oben zu planen um etwas sicherer zu sein, dass es dann auch Schnee hat. Ihr möchtet gerne beides. Pastellfarben und sommerliche Temperaturen? Dann lege ich Euch sehr ans Herz mit mir in die Höhe zu kommen. Umso alpiner, umso blasser werden die Farben. Das ist dann quasi das Nonplusultra. 🙂

Um welche Tageszeit findet denn eigentlich das Shooting statt?

Jetzt kommts. Fast noch wichtiger als der Ort des Shootings ist nämlich die Zeit. Schliesslich ist das Licht zu einem grossen Teil für die Bildstimmung verantwortlich. Und um die Bilder zu ermöglichen, mit dem goldenen Glow, die ihr von mir kennt, finden die Shootings jeweils ca. 1.5h vor Sonnenuntergang statt. (Ja im Optimalfall scheint die Sonne.) Früh Morgens zu Sonnenaufgang wäre übrigens auch möglich, ist aber nur für Frühaufsteher geeignet. (Vor allem im Sommer.)

 

Okay, aber was nützt das alles wenn dann das Wetter nicht mitmacht?

Ja das ist natürlich eine gute Frage. Aber macht Euch keine Sorgen. Dafür gibt es Reservetermine. Wir vereinbaren also von Anfang an 2-3 Termine. Da sollte dann einer sicher dabei sein, wo das Wetter passt. Verschieben ist in dem Fall also kein Problem!

Was ziehen wir an?

Dafür gibt es ein paar goldene Regeln: Das Ziel ist nicht, dass ihr alle Ton in Ton kommt, oder oben alle die selbe Farbe tragt. Am besten beschränkt Ihr Euch auf 2-4 Farben die gut zueinander passen.  Diese könnt Ihr untereinander mischen. Farbwiederholungen über Kreuz sind gut. Es sollte niemand oben genau die selbe Farbe tragen. Am besten legt ihr die Must Have Teile in den gewählten Hauptfarben mal alle hin. Danach ergänzt ihr in ähnlichen Farbtönen mit den restlichen Kleidern. Da seht ihr sofort wenn etwas heraus sticht. Keine Person sollte heraus stechen. Vermeidet Aufdrucke auf Shirts und Pullis. Brands oder Bildchen bei Kindern. Diese lenken ab. Heisst nicht, dass alles uni sein soll. Ganz und gar nicht. Ihr könnt problemlos noch was geblumtes und was kariertes dazu legen zB. (Etwas kleinbemustertes mit organischen Formen und etwas grossgemustertes

Wie ist der Ablauf danach?

Nach dem Shooting könnt ihr bequem von zu Hause aus, per Online Galerie Eure Favoriten aussuchen. Diese werden dann von mir professionell fein bearbeitet und Ihr erhaltet die Bilder per Webtransfer.